SGi Motorradausfahrt

Am Wochenende vom 17.09. bis 19.09.2010 fand wie geplant die SGi Motorradausfahrt statt. Das Ziel war St.Andrea bei Brixen im schönen Südtirol. Leider hatte das Wetter nicht ganz so mit gemacht, wie es sich ein Motorradfahrer eigentlich wünschen würde. Doch was ein Schütze und auch ein Motorradfahrer ist, kann so etwas nicht abschrecken.      

                      

Dieses Bild entstand nach der Mautstation auf dem Timmelsjoch.

Die Anfahrt am Freitag erfolgte über die A7 bis zur Ausfahrt Oy-Mittelberg. Von dort über Nesselwang - Pfronten - Grän - Gaichtpaß - Weißenbach - Hahntennjoch - Ötztal - Timmelsjoch - St. Leonhard - Jaufenpaß - Sterzin nach Brixen und St.Andrea. Im Hotel Gasserhof konnten wir uns bei dem ein oder anderen Bier und einem sehr guten Abendessen die "Akkus" wieder aufladen um am nächsten Tag gestärkt eine Ausfahrt in Angriff nehmen zu können. Da die Wettervorhersagen nicht so gut waren, entschlossen wir uns für eine kleine Runde. Was sich am Nachmittag bei einer Einkehr in der Jausenstation auf dem Würzjoch als weise Entscheidung erwies. Denn ab diesem Zeitpunkt öffneten sich alle Wolken und blieben bis zum Abend weit geöffnet. Auch für den erfahrenen Bergsteiger Reinhold Messner war dieses Wetter nur noch zum Einkehren in der Jausenstation geeignet. Denn auch er hatte dieselbe Idee wie wir. Den Samstagabend ließen wir wieder in einer gemütlichen und lockeren Runde ausklingen.

Am Sonntagvormittag, gut gestärkt vom Frühstück, verließen wir Südtirol bei allerschönstem Herbstwetter über den Brennerpaß in Richtung Innsbruck. Von dort ging es durchs Inntal über den Holzleitnersattel und den Fernpaß Richtung Heimat. Da auf dem Fernpaß durch eine Baustelle bedingt über 20 Kilometer Stau waren, zogen wir die Ruhe im Namlostal vor und fuhren anschließend durchs Lechtal und über das Tannheimer Tal nach Deutschland. Am Abend kamen wir zwar erschöpft in Ellwangen an, ließen das Wochenende aber glücklich bei einem Abschlußessen ausklingen.

Ich denke allen Teilnehmern hat es gefallen und werden auch im nächsten Jahr dabei sein.