Silvesterschießen Bürgergarde

Schützenmeister Wolfgang Brenner beim Schuss auf die Festscheibe Auch dieses Jahr durfte unsere Gilde
 wieder beim traditionellen Silvesterschießen
 der Bürgergarde dabei sein.
 Unsere Mannschaft trat am Freitag,
 08.Januar im Schützenhaus in Ellenberg an.

 

Geschossen wurde mit den historischen Vorderladergewehren der Garde. Abgegeben wurden auf dem 50m-Stand vier Schuss, wobei dann drei in die Wertung kamen. Zusätzlich wurde ein Schuss auf der Festscheibe platziert, die in bewährter Weise von Hans Schmid gestaltet wurde. Um eine gutes Ergebnis zu erreichen war nicht nur Treffsicherheit, sondern auch Geduld und Ausdauer gefragt, denn die Vorderlader benötigten teilweise mehrere Versuche für einen Schuss.
Gegen die starke Konkurrenz der Bundeswehr, Freundeskreis 302, Feuerwehr uvm. konnten wir uns gut behaupten. Dies zeigt das Ergebnis: Jugendleiterin Heike Brenner
 
Mannschaften:
 1.  Transportataillon 465   107 Ringe
 2.  SGi Ellwangen               105 Ringe
 3.  THW Ellwangen             104 Ringe

 Einzelschützen:
 1.  Hüller Stephan (TrspBtl.465)   29 Ringe
 2.  Stojanovic Voin (TrspBtl.465   28 Ringe
 3.  Brenner Wolfgang (Sgi-Ellw.)  28 Ringe

  Festscheibe:
                                                                        1.  Zinnecker Jürgen (TrspBtl.465)
                                                                        2.  Schuster Rolf (Traditionsverband PzPi)
                                                                        3.  Möller Martin (TrspBtl.465)