Kinder- und Gartenfest 15. Juli 2012

Klettern geht besser mit frisch erworbener Schwimmbrille Darauf freuten sich die Kinder
 schon lange! Der Kletterbaum
 wurde wieder von vielen Kindern
 erklommen, die sich ihre
 Belohnung, direkt "pflücken"
 konnten! 
 

Das Kinder- und Gartenfest unserer Gilde startete wie üblich mit dem Salut unserer Böllergruppe, welche erstmals
von unserem neuen Oberschützenmeister Josef Wagner kommandiert wurde.  Zum Weisswurstfrühschoppen und zum Mittagessen, spielte in diesem Jahr die Formation "Zwiepack". Diese Formation setzt sich aus dem aus Ellwangen stammenden Christian Bolz, Saxophon und Markus Braun, Kontrabass zusammen. Die Musik welche Zwiepack spielte, passte erstklassig zu unserem Rahmen und fand allgemeine Zustimmung und Bewunderung. Besonders praktisch erwies sich die Tatsache, dass die kleinste Bigband der Welt, wie sie sich nennen, weder eine Steckdose noch einen Notenständer benötigt, denn das Wetter war so wechselhaft, dass unsere Besucher und die Musik sehr oft von unserer Schießhalle auf die Schützenwiese wechselten und umgekehrt. Erst mit dem Start der Kinderspielstraße um 14 Uhr, wurde das Wetter immer besser, so dass nach dem reichhaltigen Mittagstisch, der Kaffe und Kuchen, sowie der Kletterbaum bei Sonnenschein, bis in den Abend hinein, draußen genossen werden konnte.
Über den "sogenannten Sommer" wurde in den letzten Tagen und Wochen viel geredet, so mussten wir gezwungenermaßen auch an dieser Diskussion teilnehmen, da insbesondere über die Mittagszeit das Wetter zu wünschen überiglies. Somit bleibt nur zu hoffen, dass dann nächstes Jahr unser schönes Kinder- und Gartenfest endlich wieder komplett auf unserer gemütlichen Schützenwiese stattfindet.

Hier noch ein paar Eindrücke (Kommentar zum Bild: Mauszeiger auf Bild)

Beim Weisswurstfrühstück: Kritischer Blick nach oben! Hebt das Wetter? Die kleinste Bigband der Welt: "Zwiepack" mit Christian Bolz, Saxophon und Markus Braun, KontrabassEröffnung des Kinder- und Gartenfestes 2012Dann kam die Sonne doch noch!